top of page
Suche

Schnecken, Schnecken und nochmal Schnecken …


Gerne streunen wir in den umliegenden Wäldern herum. Einer unserer Lieblingsplätze ist beim Tippi. Und heuer war es außergewöhnlich – es waren so viele Schnecken zu finden. Unser Rekord lag bei über 60 Weinbergschnecken innerhalb einer Stunde. Die Kinder und auch wir BetreuerInnen sammelten Schnecken, Häuser wurden gebaut, Schnecken wurden beobachtet.

Natürlich beschäftigte uns das Thema auch im Kindergarten … wir bespielten die Form der Schneckenhäuser und sammelten Informationen über Fortpflanzung und Fortbewegung. Seither suchen wir bei jeder Schnecke als erstes das Atemloch.

Wenn wir am nächsten oder übernächsten Tag wieder in den Wald gingen, waren die Kinder enttäuscht, dass die Schnecken nicht mehr am Sammelpunkt waren – also suchten wir wieder und zum Glück, waren wieder viele Schnecken zu finden. Das Suchen und Sammeln schenkte allen eine tiefe Zufriedenheit.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page