top of page
Suche

Ein Martinsfest in besonderer Atmosphäre

Nach coronabedingter Pause feierte heuer die Springginkerlfamilie mit vielen Freunden das Martinsfest in sehr besonderer Umgebung. Das Schloss Neuwartenburg bot uns dazu einen außergewöhnlichen und sehr stimmungsvollen Rahmen. Der Umzug mit den Laternen wurde erstmals von Eltern und Großeltern instrumental begleitet – alle waren begeistert. Nach dem Umzug durch die Kastanienallee, zeigten die Kinder im Schlosshof einen Lichtertanz und auch das Martinsspiel wurde aufgeführt. Besonders erstaunt waren die Kinder über eine Spielszene zum Mantelteilen, welche von den Eltern gespielt wurde.


Einen herzlichen Dank an die Gastgeber-Familie Strachwitz!

Im Anschluss gab es von den Kindern selbstgebackene Martinskipferl und weitere kulinarische Köstlichkeiten für einen gemütlichen Ausklang im Hof.

An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an alle, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben und einen besonders herzlichen Dank an unsere Gastgeberfamilie!

Der Kälte trotzend gingen die Kinder mit ihren Laternen in der Hand eine kleine Runde, angeführt von der Vereins-eigenen Band. Aber das Martinsfest im Schloss Wartenburg war auch eine Gelegenheit, das Gemeinschaftsgefühl zu stärken. Eltern, Erzieher*innen und Kinder verbrachten bei Kuchen und warmen Tee gemeinsam einen unvergesslichen Abend. Die warmherzige Atmosphäre des Festes war wie Balsam für die Seele nach diesen herausfordernden Zeiten.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page